Günter Kotrba feiert das 30-jährige Firmenjubiläum bei der VHS Salzburg

Es ist eine lange Zeit, mit vielen Auf und Abs in der heimischen Erwachsenenbildung auf die Direktor Mag. Günter Kotrba zurückblicken kann. Er sah nicht nur Trends kommen und gehen, sondern hat mit seiner Arbeit auch viele nachhaltige Entwicklungen im gesamten Bundesland Salzburg und darüber hinaus geprägt. Als Gratulanten fanden sich neben Bürgermeister Heinz Schaden auch der Vorstand der Volkshochschule ein.

30j_kotrba_rgb

Bild von links: Vorstandsvorsitzender Mag. Gerhard Schäffer, Hofrat Dr. Walter Thaler, Direktor Mag. Günter Kotrba, Pädagogische Leiterin Dr. Nicole Slupetzky, Labg. Lukas Essl, Dr. Helmut Uitz (ehemaliger Direktor der VHS und des BFI), Dr. Martin Wiedemair

„Die Volkshochschule hat sich in den letzten 30 Jahren immer wieder auf neue Bedürfnisse und Rahmenbedingungen eingestellt. Ich bin überzeugt, dass unser Bildungsinstitut gerade in der Wissensgesellschaft von heute eine wichtige Funktion erfüllt. Auch trotz schwieriger aktueller Lage gehören wir zu jenen Einrichtungen, die sich für Bildungsnahversorgung stark machen und für ein vielfältiges Programm auch in den Gemeinden sorgen“, so Günter Kotrba über die vergangene, aktuelle und zukünftige Positionierung der Volkshochschule in Salzburg.

Auch der VÖV gratuliert seinem Finanzreferenten herzlich zum Jubiläum. //

Pressemeldung (2015): Günter Kotrba feiert das 30-jährige Firmenjubiläum bei der VHS Salzburg. In: Die Österreichische Volkshochschule. Magazin für Erwachsenenbildung. Dezember 2014, Heft 254/65. Jg., Wien. Druck-Version: Verband Österreichischer Volkshochschulen, Wien.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Zurück nach oben